07381/93 99 09 info@kolleg-dat.de

Rechtliches

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ich als Betreiber der Website unter kolleg-dat.de (auch „Website“) bin Verantwortlicher im Sinne des geltenden Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“), für die personenbezogenen Daten des Nutzers („Sie“) dieser Website.
Im Folgenden unterrichten wir Sie übersichtlich im Rahmen unserer Informationspflichten (Art. 13 ff. DSGVO) darüber, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Website verarbeitet werden und auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht. Sie erhalten außerdem Informationen darüber, wie wir Ihre Daten in technischer und organisatorischer Hinsicht schützen und welche Rechte Sie gegenüber uns und gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde haben.

1. Informationen zum Verantwortlichen

Name und Kontaktdaten:
Kolleg DAT e.V.
Cordula Neuhaus
Unter der Bleiche 18a
72525 Münsingen
Telefon: 07381 / 939909
Telefax: 07381 / 939919
E-Mail: info@kolleg-dat.de

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1. Informatorische Nutzung unserer Website
Wenn Sie unsere Website aufrufen, um sie lediglich zu besuchen, werden so genannte Logfiles verarbeitet, indem sie von unserem System automatisiert erfasst werden.
Folgende Logfiles werden automatisiert verarbeitet:
· IP-Adresse des anfragenden Rechners
· Typ des verwendeten Internet-Browsers
· Sprache des verwendeten Internet-Browsers
· Version des verwendeten Internet-Browsers
· Betriebssystem und dessen Version
· Aufgerufene Seiten
· Datum und Uhrzeit des Besuchs
· Zugriffstatus/http-Statuscode
· Übertragene Datenmenge
· Erfolg bzw. Fehler des Ladevorgangs

Die Logfiles enthalten Ihre IP-Adresse, aber sie wird vor der Speicherung gekürzt. Daher ist eine Zuordnung zu Ihnen nicht möglich und Ihre Daten werden auch nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten gespeichert.
Für die Bereitstellung unserer Website ist die Verarbeitung der oben genannten Daten erforderlich.
Rechtsgrundlage für eine die Verarbeitung der Daten zu Anonymisierungszwecken ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

3. Nutzung von Angeboten

3.1. Kontaktformular / Feedback

Sie können uns auf elektronischem Wege über unser Kontaktformular kontaktieren, bspw. um uns Feedback mitzuteilen oder um uns Fragen zu stellen. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen, übermitteln Sie folgende Daten an uns:

· Mailadresse (um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen)
· Vor- und Zunamen (um Sie anzusprechen, Ihnen die Rechnung zukommen zu lassen und zu Zwecken der Missbrauchsprävention)
· Ihren Benutzernamen (Forum) (freiwillig)
· Telefonnummer (freiwillig)
· Anschrift (freiwillig)

Zusätzlich zu den Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, speichern wir den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) der Übermittlung Ihrer Daten an uns, sowie Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 (1) lit. f DSGVO), um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten und Missbrauch entgegenzuwirken. Diese Daten, die wir während Ihrer Kontaktaufnahme zusätzlich erheben, werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, spätestens wenn das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme ist Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Die Daten werden gespeichert, bis sie zur Erreichung des Zwecks der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist und spätestens nach zwei Jahren gelöscht.
Wenn Ihre Kontaktaufnahme darauf abzielt, einen Vertrag mit uns abzuschließen, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Diese Daten werden so lange gespeichert, wie sie zur Durchführung des Vertrags erforderlich sind. Darüberhinausgehend speichern wir Ihre Daten nur um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. steuerlichen Pflichten) nachzukommen (Art. 6 (1) lit. c DSGVO).

3.2. Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder Fax

Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail, Telefon oder Fax zu kontaktieren. Ihre auf diesem Wege übermittelten personenbezogenen Daten werden bei uns gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich verarbeitet, um Ihre Kontaktaufnahme zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Die Daten werden gespeichert, bis sie zur Erreichung des Zwecks der Konversation mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist.

Wenn Ihre Kontaktaufnahme darauf abzielt, einen Vertrag mit uns abzuschließen, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Diese Daten werden so lange gespeichert, wie sie zur Durchführung des Vertrags erforderlich sind. Darüberhinausgehend speichern wir Ihre Daten nur um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. steuerlichen Pflichten) nachzukommen (Art. 6 (1) lit. c DSGVO).

Zusätzlich zu den Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, erhalten wir ggf. den Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) der Übermittlung Ihrer Daten an uns, sowie Ihre IP-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 (1) lit. f DSGVO), um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten und Missbrauch entgegenzuwirken. Diese Daten, die wir während Ihrer Kontaktaufnahme zusätzlich erheben, werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden, spätestens wenn das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist.

Sie können uns jederzeit mitteilen (siehe oben Ziffer 1), dass wir die im Rahmen der Konversation mitgeteilten Daten löschen sollen. In diesem Fall werden, soweit zulässig, alle personenbezogenen Daten der Konversation gelöscht und eine Fortführung der Konversation ist nicht möglich.

 

3.3. Newsletter von dem Anbieter MailChimp

 

MailChimp

Diese Website nutzt MailChimp für den Versand von Newsletteren. Anbieter ist die The Rocket Science Group LLC,675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000. Atlanta, GA 30308 USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann.

Unsere mit MailChimp versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletter-Empfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletter-Nachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch MailChimp-Newsletter erhalten Sie unter: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Link zur Abmeldung von MailChimp: https://

 

Cookies

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Sie können selbst dafür sorgen, dass überhaupt keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, oder dass die Speicherung nur von bestimmten Cookies zugelassen wird. Dies können Sie in Ihren Internetbrowser-Einstellungen auswählen. Sie können dort auch die gespeicherten Cookies einsehen und löschen.
Wenn Sie alle Cookies blockieren, kann es sein, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen.
Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Durch ein Cookie kann Ihr Internetbrowser also identifiziert werden, wenn Sie die Website erneut aufrufen. Es gibt Session-Cookies, das sind solche, die sich bei Schließen des Browsers wieder löschen und es gibt persistente Cookies, die auf der Festplatte gespeichert werden, bis ihr voreingestelltes Ablaufdatum erreicht ist oder bis sie aktiv durch Sie entfernt werden.

4.1. Eigene Cookies

Wir nutzen eigene Cookies, um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten. Einige Elemente unserer Internetseite setzen notwendig voraus, dass Ihr Internetbrowser nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Cookies, die wir auf unserer Website setzen, um die Funktionalität unserer Website und unseres Angebots zu gewährleisten, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
Wir nutzen darüber hinaus Cookies, die grundsätzlich nicht [AH2] notwendig, aber hilfreich sind, um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten.
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Cookies, die für die Gewährleistung der Funktionalität unserer Website nicht notwendig sind, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1) lit. a DSGVO.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wie einleitend in diesem Abschnitt mitgeteilt, können Sie durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser die Übertragung von Cookies ermöglichen oder beschränken. Cookies, die von Ihrem Internetbrowser bereits gespeichert wurden, können Sie dort jederzeit löschen. Wenn Cookies für unsere Website beschränkt oder deaktiviert werden, kann es sein, dass nicht alle Funktionalitäten genutzt werden können.

4.2. Fremde Cookies (Third-Party-Cookies/Drittanbieter-Cookies)

Wir verwenden auf unserer Website Cookies von sog. „Drittanbietern“. Das bedeutet, dass im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website Daten von Ihrem Web-Browser an den Webserver des Dritten übertragen werden und dort gespeichert werden.

Google Analytics
Auf unserer Website ist der Analysedienst Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google Analytics“) implementiert.

Google Analytics setzt Cookies, die folgende Informationen speichern:
· Typ des verwendeten Internet-Browsers
· Version des Internetbrowsers
· das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
· Referrer (zuvor besuchte Website)
· Ihre gekürzte IP-Adresse
· Uhrzeit der Server-Anfrage

5. Social Media

5.1. Facebook-Fanpage

Wir betreiben auf der Social Media Plattform Facebook (Facebook Inc., Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ireland, (im Folgenden: „Facebook“) eine Fan-Page, die wir auf unserer Unternehmensseite über das Facebook-Icon verlinken. Solange Sie nicht auf den Link klicken, erhält Facebook keine Daten von Ihnen. Wenn Sie den Link anklicken, um beispielsweise unseren Unternehmensauftritt bei Facebook anzusehen oder unsere Seite zu „liken“, erhält Facebook Daten von Ihnen (welche Daten Facebook erhält, hängt auch davon ab, ob Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerprofil eingeloggt sind, während Sie die Seite anklicken oder nicht).
Während Facebook diese Daten in eigener Verantwortlichkeit unter anderem dazu nutzt, um Profile zu erstellen, können wir auf unserer Unternehmenshomepage lediglich aggregierte Daten, d.h. Statistiken sehen, die keinen Personenbezug mehr haben. Diese werden „Page Insights“ genannt. Mehr Informationen über die Page Insights finden Sie unter folgendem Link:
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Aufgrund der Vorgaben der DSGVO haben wir mit Facebook eine von Facebook bereitgestellte Vereinbarung geschlossen, in der die gemeinsame Verantwortlichkeit für unsere Fan-Page geregelt ist. Sie finden diese Vereinbarung in deutscher Sprache unter folgendem Link:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Daraus ergibt sich, dass Facebook primär für die aggregierten Insight-Daten verantwortlich ist. Außerdem wird Facebook sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten erfüllen (u. a. Art. 12, 13 DSGVO, Art. 15–22 DSGVO und Art. 32–34 DSGVO). Wenn Sie eine Anfrage bzgl. unserer Facebook-Fanpage an uns richten, werden wir Facebook zeitnah darüber informieren. Facebook wird laut unserer Vereinbarung die Anfrage beantworten.

In der Nutzung und Verknüpfung unterschiedlicher Kommunikationskanäle liegt unser berechtigtes Interesse zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten begründet. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Die Datenrichtlinie von Facebook finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/policy.php.

5.2. Social Media Plugins (mit Shariff-Funktion)

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Auf unserer Website sind Social Media Plug-Ins von Sozialen Netzwerken eingebunden (Facebook, LinkedIn, XING, Twitter). Allerdings werden Daten an die jeweiligen Social Media Plattformen nicht direkt bei Aufruf unserer Website aktiviert, sondern erst wenn Sie selbst aktiv werden, indem Sie auf den jeweiligen Share-Button klicken (Shariff-Funktion). Sie erkennen dies daran, dass die Buttons erst mal grau hinterlegt sind und wenn Sie mit Ihrer Maus darüberfahren, werden sie farbig.
Wenn Sie zum Zeitpunkt des Anklickens des Buttons bereits auf der Social Media Plattform eingeloggt sind, erscheint ein Fenster, mit dem Sie bestätigen können, ob Sie den Beitrag auf der jeweiligen Plattform teilen möchten. Wenn Sie nicht bereits eingeloggt sind, erscheint bei den Plattformen das Log-In-Feld.

a. Facebook Plug-In (mit Shariff)

Das soziale Netzwerk Facebook wird (in Europa) von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (im Folgenden: „Facebook“) angeboten. Für die Datenverarbeitung auf Facebook ist in erster Linie Facebook verantwortlich. Wenn das Plug-In (eine Facebook-Komponente) angeklickt wird, erhält Facebook Kenntnis davon, dass Sie die Komponente von einer unserer Seiten aus aktiviert haben. Wenn Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, wird Facebook diese Information Ihrem Nutzerprofil bei Facebook zuordnen. Die Einbettung der Teilen-Funktion bei Facebook auf unserer Website und damit einhergehende Datenverarbeitung entspricht unseren berechtigten Interessen, weil wir uns auch auf diesem Wege präsentieren möchten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist daher Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Button zu aktivieren, um einen Beitrag zu teilen, ist die Rechtsgrundlage für die darauf resultierende Datenverarbeitung und Datenübermittlung an Facebook Ihre Einwilligung, Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Die Facebook Datenrichtlinie finden Sie hier: https://www.facebook.com/policy.php.

b. Twitter Plug-In (mit Shariff)

Das soziale Netzwerk Twitter wird von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden: „Twitter“) angeboten. Für die Datenverarbeitung bei Twitter ist in erster Linie Twitter verantwortlich. Wenn das Plug-In (eine Twitter-Komponente) angeklickt wird, dann erhält Twitter Kenntnis davon, dass Sie die Komponente von einer unserer Seiten aus aktiviert haben. Wenn Sie gleichzeitig bei Twitter eingeloggt sind, wird Twitter diese Information Ihrem Nutzerprofil bei Twitter zuordnen. Die Einbettung der Teilen-Funktion bei Twitter auf unserer Website und damit einhergehende Datenverarbeitung entspricht unseren berechtigten Interessen, weil wir uns auch auf diesem Wege präsentieren möchten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist daher Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Button zu aktivieren, um einen Beitrag zu teilen, ist die Rechtsgrundlage für die daraus resultierende Datenverarbeitung und Datenübermittlung an Twitter Ihre Einwilligung, Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Die Twitter Datenrichtlinie finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy.

c. XING Plug-In (mit Shariff)

Das soziale Netzwerk XING wird von der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland (im Folgenden: „XING“) angeboten. Für die Datenverarbeitung bei XING ist in erster Linie XING verantwortlich. Wenn das Plug-In (eine XING-Komponente) angeklickt wird, dann erhält XING Kenntnis davon, dass Sie die Komponente von einer unserer Seiten aus aktiviert haben. Wenn Sie gleichzeitig bei XING eingeloggt sind, wird XING diese Information Ihrem Nutzerprofil bei XING zuordnen. Die Einbettung der Teilen-Funktion bei XING auf unserer Website und damit einhergehende Datenverarbeitung entspricht unseren berechtigten Interessen, weil wir uns auch auf diesem Wege präsentieren möchten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist daher Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Button zu aktivieren, um einen Beitrag zu teilen, ist die Rechtsgrundlage für die daraus resultierende Datenverarbeitung und Datenübermittlung an XING Ihre Einwilligung, Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Die XING Datenrichtlinie finden Sie hier:
https://privacy.XING.com/de/datenschutzerklaerung

d. LinkedIN Plug-In (mit Shariff)

Das soziale Netzwerk LinkedIN wird von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „LinkedIN“) angeboten. Für die Datenverarbeitung bei LinkedIN ist in erster Linie LinkedIN verantwortlich. Wenn das Plug-In (eine LinkedIN -Komponente) angeklickt wird, dann erhält LinkedIN Kenntnis davon, dass Sie die Komponente von einer unserer Seiten aus aktiviert haben. Wenn Sie gleichzeitig bei LinkedIN eingeloggt sind, wird LinkedIN diese Information Ihrem Nutzerprofil bei LinkedIN zuordnen. Die Einbettung der Teilen-Funktion bei LinkedIN auf unserer Website und damit einhergehende Datenverarbeitung entspricht unseren berechtigten Interessen, weil wir uns auch auf diesem Wege präsentieren möchten. Die Rechtsgrundlage hierfür ist daher Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Button zu aktivieren, um einen Beitrag zu teilen, ist die Rechtsgrundlage für die daraus resultierende Datenverarbeitung und Datenübermittlung an LinkedIN Ihre Einwilligung, Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Die LinkedIN Datenrichtlinie finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

6. Sonstige Inhalte Dritter, die auf unserer Website eingebunden sind

6.1. YouTube

Wir binden zum Zwecke der ansprechenden Gestaltung unserer Website Videos von YouTube der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „YouTube“) ein. Wir setzen dabei den erweiterten Datenschutzmodus[AH7] ein, so dass Informationen über Sie mit YouTube nur geteilt werden, wenn Sie durch Anklicken des Abspiel-Buttons des Videos das Video aktivieren.

Wenn Sie das Video aktivieren, setzt YouTube Cookies ein, um zu Analysezwecken und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit Informationen zu sammeln. Die Daten werden laut YouTube pseudonymisiert verarbeitet. Wenn Sie jedoch bei Ihrem Google- oder YouTube-Konto angemeldet sind, können die Daten ggf. direkt mit Ihrem YouTube-Konto verknüpft werden.
Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zur Speicherdauer Ihrer Daten bei YouTube, finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter:
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Rechtsgrundlage für die Einbindung des Dienstes von YouTube auf unserer Website und damit einhergehende Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

7. Ihre Rechte

Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, sind Sie „Betroffener“ im Sinne der DSGVO. Ihnen stehen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Löschung, Recht auf Unterrichtung sowie Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht und ein Widerrufsrecht und das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Im Folgenden finden Sie Details zu den einzelnen Rechten:

a. Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.
Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, Auskunft über folgende Informationen zu erhalten:

· die Verarbeitung Zwecke;
· die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
· die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
· falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
· das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
· das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
· wenn die personenbezogenen Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
· das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 (1) und (4) DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Falls wir Ihre Daten an eine internationale Organisation oder in ein Drittland übermitteln haben Sie ferner das Recht, darüber Auskunft zu verlangen, ob geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung bestehen.

b. Berichtigungsrecht
Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung der Daten, die wir über Sie gespeichert haben, wenn diese Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir nehmen die Berichtigung oder Vervollständigung unverzüglich vor.

c. Recht zur Einschränkung der Verarbeitung
Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dafür muss mindestens eine der nachfolgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

· Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
· Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und stattdessen verlangen Sie die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten;
· Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie jedoch benötigen diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder
· Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 (1) DSGVO eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Interessen überwiegen.

d. Löschungsrecht
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, wenn wir dazu verpflichtet sind. Dies ist der Fall, wenn eine der nachfolgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

· Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;
· Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 (1) lit. a oder Art. 9 (2) lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
· Sie legen gemäß Art. 21 (1) DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 (2) DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein;
· Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
· Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen;
· Ihre personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 (1) DSGVO erhoben.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und wir gemäß den vorgenannten Voraussetzungen zur Löschung verpflichtet sind, so treffen wir unter Berücksichtigung der uns verfügbaren Technologien und Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von uns die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Ihr Recht auf Löschung besteht jedoch dann nicht, wenn die Verarbeitung aus den nachfolgenden Gründen (Ausnahmen) erforderlich ist:

· Zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
· Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;
· aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 (2) lit. h und i sowie Art. 9 (3) DSGVO;
· für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Art. 89 (1) DSGVO, soweit das in (1) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
· zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

e. Unterrichtungsrecht
Wenn Sie Ihr Berichtigungs-, Löschungs- oder Einschränkungrecht gegenüber uns geltend gemacht haben, sind wir dazu verpflichtet, allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben unter der nachfolgenden Bedingung das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden:

· Die Verarbeitung beruht auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 (1) lit. a oder Art. 9 (2) lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO und
· die Verarbeitung erfolgt mithilfe automatisierter Verfahren.

Sie haben dabei das Recht zu erwirken, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist und Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Dieses Recht auf Datenübertragbarkeit gilt dann nicht, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

g. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf von Art. 6 (1) lit. e oder lit. f DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen genanntes Profiling.
Wir verarbeiten nach einem Widerspruch Ihre personenbezogenen nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen, werden wir diese nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der RL 2002/58/EG (Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation) – Ihren Widerspruch mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h. Widerrufsrecht
Sie haben gem. Art. 7 (3) DSGVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nicht rückwirkend unwirksam.

i. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Sie können insbesondere im Mitgliedstaat Ihres Wohnortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes Ihr Beschwerderecht geltend machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Eine Übersicht über die jeweiligen Landesdatenschutzbeauftragten der Länder sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter dem folgenden Link:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Stand: September 2019

Kolleg-Dat e.V.

Cordula Neuhaus
Praxis Neuhaus
Die Praxis mit Schwerpunkt ADHS
Dipl. Psych, Dipl. Heilpäd. Cordula Neuhaus

Alleenstraße 29
DE-Plz 73730 Esslingen – Zell
Tel. 0711/367014

Dienst
Grund der Nutzung
AGB
Aktiviert

Cookies
Wir benutzen Cookies um das Besucherverhalten zu analysieren. Das deaktivieren der Cookies kann ggf. dazu führen das die Webseite nicht mehr richtig funktioniert

Google Analytics
Google Analytics wird zum Anlayiseren des Websitetraffics verwendet.

MailChimp
Newsletter versandt

Da Sie nicht eingeloggt sind speichern wir diese Einstellungen in einem Cookie. Diese Einstellungen sind somit nur auf diesem PC aktiv.