Event

Elterntraining ETKJ ADHS – Elterntraining für Fachleute Intensivwoche

Elterntraining für Elterntrainer – Ausbildung zum ETKJ Elterntrainer Intensivwoche

Im Rollenspiel (jeder Teilnehmer spielt eine Familie, die er sehr gut kennt – aber nicht die eigene!) wird das Elterntraining von der Vorstellungsrunde, der „Kummerrunde“, der „Positivrunde“, dem Vortrag zu den neurobiologischen Hintergründen mit dem funktionellen Verstehen, der Runde zur Selbsterfahrung positiver und negativer Kommunikation, Hilfen zur Einstellungsveränderung, zum verbesserten Selbstmanagement, sowie der Anleitung zum Verhaltensmanagement „vorgeführt“.

Von Anfang an wird darauf hingewiesen, dass es zunächst um all das gehen soll, was im häuslichen Umfeld passiert.

Die jeweiligen Runden werden in Kleingruppen geübt (jeder Teilnehmer ist in jeder Runde einmal Trainer). Unter Anleitung/Unterstützung/Hilfestellung wird die Frage- und Gesprächsführungstechnik erworben, auf die Kinder/Jugendliche mit ADHS ohne „Gefühlsabsturz“ reagieren  können.

Ergänzend wird die Technik der Vorlaufanalyse und der Mikroanalyse erarbeitet, mit der man „complicated cases“ lösen kann.

Ziel dieser Woche ist, dass jeder Teilnehmer die neurobiologischen Hintergründe visualisiert erklären kann, schwierige Situationen eigenständig „ermitteln“ kann, Eltern aufzeigen kann, wie sie Situationen so verändern können, dass Konflikte gar nicht erst entstehen. Es soll verständlich werden, dass Regeln freundlich, eindeutig und klar zu definieren (und einzufordern) sind – ohne zu viel zu reden (!) – besonders wirksam durch Modellfunktion des Elternteils.
Besonders wird hervorgehoben, dass sowohl mit den Kindern und Jugendlichen als auch mit den Eltern ein „Nachbesprechen“ eines Konflikts eher das Gegenteil bewirkt als dass, was allgemein intendiert wird.

Ein Supervisionswochenende dient zusätzlich danach dem Erfahrungsaustausch (auch der Erfahrung und Akzeptanz eigener Grenzen), der Vertiefung, v.a. auch bezüglich Paarkonflikten und schweren Krisen in der Schule, Lehre, etc. (18 UE).

Das Seminar wird von Frau Dipl. Psych/ Dipl. Heilpäd. Cordula Neuhaus gehalten.

Ihre Rechnung erhalten Sie direkt vor Ort.

Falls Sie das Modul „ETKJ Workshop I“ nicht absolviert haben, wenden Sie sich für die Buchung direkt an uns.

Seminarzeiten:

Montag bis Freitag  9.00 – 18.00 Uhr

Seminarort:

Kolleg-DAT e.V.
Unter der Bleiche 18a
72525 Münsingen

Bitte beachten Sie:

Sie erhalten nur eine Buchungsbestätigung.

Wir benachrichtigen Sie lediglich, falls der Kurs ausfällt.

Übernachtungsmöglichkeit im Haus, Infos unter gaestehaus-amhungerberg@t-online.de oder Tel. 0151-57223240.

Seminarbuchung

Bookings are closed for this event.

Elterntraining ETKJ ADHS – Elterntraining für Fachleute Intensivwoche